Aufnahme­voraussetzungen

Aufnahmebewerber/innen aus der AHS

Aufnahmebewerber /innen aus der NMS

erfolgreicher Abschluss der 4. Klasse NMS und
Beurteilung in allen differenzierten Pflichtgegenständen (= Deutsch, Mathematik und Lebende Fremdsprache) nach den Anforderungen der vertieften Allgemeinbildung
oder
Beurteilung in höchstens einem der differenzierten Pflichtgegenstände nach den Anforderungen der grundlegenden Allgemeinbildung (mit Befriedigend oder Genügend) und AHS- Eignungsklausel

Aufnahmsbewerber/innen, die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, haben aus jenen differenzierten Pflichtgegenständen, in denen die Voraussetzungen nicht erfüllt werden, eine Aufnahmsprüfung abzulegen. Eine Aufnahmsprüfung ist jedenfalls in der Fremdsprache abzulegen, die der Schüler bisher nicht besucht hat und die in der angestrebten Klasse der allgemein bildenden höheren Schule/im ORG weiterführend unterrichtet wird.

Aufnahmebewerber/innen aus der Hauptschule

erfolgreicher Abschluss der 4. Klasse der HS und Beurteilung in Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache ( i. d. R.: Englisch)

Aufnahmsbewerber/innen, die die genannten Aufnahmsvoraussetzungen nicht erfüllen, haben aus jenen Pflichtgegenständen, in denen die Voraussetzungen nicht erfüllt werden, eine Aufnahmsprüfung abzulegen.

Die Aufnahmsprüfung entfällt, wenn das Jahreszeugnis die Feststellung über den Abschluss mit „ausgezeichnetem Erfolg“ aufweist.

Eine Aufnahmsprüfung ist jedenfalls in der Fremdsprache abzulegen, die der Schüler bisher nicht besucht hat und die in der angestrebten Klasse der allgemein bildenden