Matura

Allgemeine Informationen zur Matura

Im Schuljahr 2014/15 haben erstmals alle AHS die (teil-)standardisierte kompetenzorientierte neue Reifeprüfung durchgeführt.

Die Matura besteht aus 3 Säulen:
  1. VWA = Vorwissenschaftliche Arbeit: Die SchülerInnen verfassen die VWA zu einem selbst gewählten Thema und präsentieren sie mündlich. Zu Beginn des zweiten Semesters der siebten Klasse muss das Thema feststehen, verfasst wird die Arbeit im Laufe der achten Klasse. Die Präsentation und Diskussion der »vorwissenschaftlichen Arbeit« findet nach der Abgabe der schriftlichen Arbeit statt.
  2. Schriftliche Matura: SchülerInnen in ganz Österreich treten in den standardisierten Prüfungsgebieten zum selben Termin zur Klausur an und erhalten einheitliche Aufgabenstellungen. Zentrale Aufgabenstellungen gibt es in Deutsch, Mathematik und den Fremdsprachen. Die Klausuren werden am Schulstandort von den LehrerInnen nach einem verbindlichen Korrekturschlüssel benotet.
  3. Mündliche Matura: Die Aufgabenstellungen der mündlichen Matura werden nicht zentral vorgegeben, sondern bleiben in der Verantwortung der LehrerInnen. Spätestens Ende November der 8.Klasse werden den Schülern die Themenbereiche bekannt gegeben.

Alle SchülerInnen können selbst entscheiden: Entweder sie legen drei schriftliche und drei mündliche oder vier schriftliche und zwei mündliche Prüfungen ab.

Ausführliche Informationen, aktuelle Termine: https://www.bmb.gv.at/schulen/unterricht/ba/reifepruefung.html
Informationen zur schriftlichen Reifeprüfung: https://www.srdp.at/
Informationen und wertvolle Tipps zur VWA: http://www.ahs-vwa.at/

Meilensteine zur Matura

Matura Meilensteine Download (pdf)

Anmeldeformulare für die Reifeprüfung

Anmeldeformular für die schriftliche Reifeprüfung 8A
Anmeldeformular für die schriftliche Reifeprüfung 8B
Anmeldeformular für die schriftliche Reifeprüfung 8C
Anmeldeformular für die schriftliche Reifeprüfung 8D